Urlaub mit Kindern

Urlaub zu Dritt – Luxus(ist)urlaub mit Kind

 

Urlaubszeit ist vor allem Familienzeit.

Die Herausforderung ist dabei ein Urlaubsprogramm zu entwerfen, das die Wünsche aller drei Reisenden abdeckt,

 

vom Fußball bis zur Fußmassage.

 

Eine gelungene Mischung aus selbstgewünschten Aktivitäten und gemeinsamen Unternehmungen, Erholung und Action, kollektive Zeit und Zeit für sich…

 

...ZEIT!

 

Höre ich mich in meinem Bekanntenkreis um, ist die „Kinderbetreuung“ oft ein wesentliches Entscheidungskriterium für oder gegen eine Reisebuchung - verständlich. Doch entsteht hier manchmal auch der Eindruck, dass es mit Kindern immer in eine große Clubanlage mit Kinderdisco und Club-Maskottchen gehen müsse.

Hier die Entwarnung für alle, die wenig Kompromisse in der eigenen Urlaubsqualität machen wollen: Das muss nicht sein!

Ein gutes Online-Angebot findet Ihr etwa bei vamos, einem Spezialisten für Reisen mit Kindern, der schöne, ausgewählte Mittelmeerziele im Angebot hat.

 

 

UND ACTION...

 

Mein Luxusurlaub mit Familie spielt auf einer Finca auf Mallorca.

Wir genießen die Zeit zu dritt, davon haben wir hier viel. Freunde kommen uns besuchen. Unser Programm ist ganz einfach: Entspannung für die Großen und keine Langeweile für die Kleinen.

Neben Schwimmen "nearly non stop" spielen wir Fußball, jeden Abend. Ein einfaches Unterfangen, hier zu improvisieren: In der Regel gibt das großzügige Finca-Gelände einiges an Fläche her, um das entsprechende Stadion mit Rasenplatz zu bauen.

 

Darüber hinaus gibt es in der landwirtschaftlichen Natur tierisch viel zu entdecken.

 

Morgens fahren wir mit einem Cinquecento zum Strand, durchaus eine Challeng - Luftmatratze, Schwimmtiere, Ball, Eimer, Schippe... alles muss mit. Es lebe das Cabriolet und ein Beifahrer, der ordentlich festhalten kann.

Abends dann ins Lieblingsrestaurant... es geht laut zu, ausgelassen. Wir essen frischen Fisch und trinken mallorquinischen Wein, vielleichtt einen AN/2.

Abends lässt es sich mit Gruselgeschichten und Schnitzeljagd auf der Finca gut aushalten –

 

Wichtig ist einfach nur, dass man kreativ ist und sich ein bisschen was einfallen lässt.

 

Für mich würde dieser Film jederzeit einen Oskar gewinnen, in der Kategogie "Bester Luxusurlaub mit Kindern".

 

MOVIE TIME

 

A pro pos "Film"... hin und wieder dürfen Kinder im Urlaub auch mal einen Film schauen, oder?

 

Wichtig ist das richtige Maß. Am besten legst Du (gemeinsam mit deinem Partner) vorher fest, wieviel TV- oder Tablet-Zeit gestattet wird und zu welchen Gelegenheiten.

Vielleicht findest Du ein Programm, dass Euch allen gefällt, z.B. "Shaun das Schaf", "Sing", "Cars", "Ice Age".

 

!!! Bewegung und Spiele mit anderen Kindern dürfen dabei nicht zu kurz kommen !!!

!!! Kinder brauchen klare Regeln zum Umgang mit Medien der digitalen Welt !!!

!!! Vergiss nicht Deine Vorbild-Funktion und lass das Handy einfach mal weg !!!

 

Film ist nicht gleich Film und App nicht gleich App. Inzwischen gibt es einige sinnvolle, pädagogisch-wertvolle Lernspiel-Apps.

Eine Übersicht, die mir ganz gut gefallen hat, findest Du hier: https://www.srf.ch/radio-srf-3/digital/die-besten-apps-fuer-kinder-eine-auswahl

 

 

VON ANFANG AN... DIE VORBEREITUNG

 

Wir von Beachtime Travelling empfehlen einen Spiele-Tasche gemeinsam zu packen. Was dort hineinkommt, kannst du je nach Alter des Kindes selbst entscheiden oder Deinem kleinen Reisebegleiter überlassen. Dann solltest Du allerdings Vorgaben machen zwecks Stückzahl usw., damit das Packen nicht im Chaos endet. :-)

 

"Ich packe meinen Koffer und nehme mit"...

 

  • Bücher (möglichst klein)
  • Für ältere Kinder: Sudoku-Blöcke, Schiffe versenken-Blöcke oder einfach nur Papier. Tic Tac Toe eignet sich hervorragend für die Reise und ist bei uns gerade der Hit.
  • Buntstifte, Filzstifte, Schablonen
  • Playmobil-Figuren, Schleich-Tiere, Autos, Puppen
  • Ggf. Tesafilm, buntes Klebeband, (große) Perlen oder schöne Steine
  • Origami-Faltvorlagen
  • Lupe, Magnete, JoJo
  • Quartett, Quizkärtchen
  • Das Lieblingsstofftier
  • Ball
  • Wasserspritzpistolen
  • Standförmchen & Eimer

 

 

...die Liste dient natürlich nur als Beispiel. Jedes Kind hat andere Vorlieben. Und jeder Koffer begrenzten Platz.

Es lohnt sich auf jeden Fall eine Liste der Spielsachen zu machen, damit Du weisst, was du eingepackt hast und nichts verloren geht. Außerdem kann die Liste für weitere Urlaube als Vorlage genutzt werden.

 

Nicht die Urlaubslektüre vergessen! :-)

 

Wer noch ein paar Spielideen für den Strandurlaub sucht, sollte mal bei Kidsaway.de reinschauen. Keep it short and simple, dann haben alle Spaß.

 

Mein Beachtime Travelling-Spiele-Tipp: Schatzsuche am Strand